Corona-Update für Bremen

Ab Montag, dem 28. März 2021 greift die sogenannte Notbremse wegen Überschreitung des Inzidenzwertes von 100 in der Stadt Bremen. Sport darf draußen wieder nur allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand ausgeübt werden. Dies ist z.B. beim Beachvolleyball zu beachten.

Outdoor Sport für Kinder bis 14 Jahren und in Gruppen bis zu 20 bleibt weiterhin erlaubt! D. h. das Ballsportcamp in den Osterferien kann stattfinden, ebenso das Kadertraining. Erläuterungen gibt es auf der Webseite des LSB-Bremen!

Schnupperstunde Kinderturnen

Wollt ihr gerne mal wieder mit Jutta und anderen Kindern zusammen Turnen und Spielen?

Bestimmt! Es ist jetzt draußen für bis zu 20 Kinder erlaubt. Wenn ihr 4 bis 6 Jahre alt seid, dann lasst euch von euren Eltern am Freitag, den 26.03.2021 um 15.30 Uhr zur Sportanlage Henschenbusch bringen. Es erwarten euch schöne Spiele. Lasst euch überraschen.

Die Eltern können euch um 17.00 Uhr spätestens wieder abholen. Dabeibleiben dürfen sie leider nicht – alle müssen sich an die Corona-Regeln halten.

Nach den Osterferien soll dieses Outdoor-Kinderturnen regelmäßig freitags angeboten werden.

Frühjahrsputz erst im April

Der ursprünglich für den 20. März geplante »Frühjahrsputz im Henschenbusch« ist auf Samstag, den 10. April verschoben!

Wir hoffen dann auf eure Unterstützung von 10.00 bis ca. 13 Uhr, um unser Sportgelände auf die neue Außensaison vorzubereiten. Natürlich im Rahmen der gebotenen Hygiene- und Abstandsregeln.

Saisonstart der Bremen Dockers für Mai geplant

Nach einem Winter ohne Training machen die angekündigten Corona Lockerungen den Base- und Softballerinnen der BTV 1877 etwas Hoffnung evtl. ab April wieder trainieren zu können und ab Mai mit der Saison starten zu können. Der Saisonstart in der 2. Baseball Bundesliga wurde schon von Anfang April auf Mai verschoben und alle hoffen das dann auch die anderen Teams in die Saison 2021 starten können. Die vorläufigen Spielpläne wurden erstellt und befinden sich grade in der Abstimmung. Es gilt also die Daumen zu drücken damit es bald wieder heißt “Go Dockers”