Boccia


Boccia – für Inklusion im Sport – ein Angebot für Menschen mit und ohne Behinderung

Bocchia bei der BTV 1877 – Ein Integrations-/ Inklusions-Sportangebot


Entstanden ist diese Idee durch das Bocchiaturnier, das im Rahmen des Familientags des Sport auf unserem Vereinsgelände am 1. Juli 2012 stattfand. Hier baute das Special Olympics Team vom Martinshof Bremen mobile Bocchiabahnen auf und demonstrierte, wie viel Spaß dieser Sport allen Teilnehmern mit und ohne Behinderung bereitet.

Der Platz: Platz haben wir auf dem Henschenbusch genug und an interessierten Sportlern mangelte es auch nicht.

Mobile Bahnen wurden angeschafft, gefördert mit Fördermitteln  im Rahmen des Programms „Bremen macht Helden“ der Sparkasse Bremen.

Zunächst nur im Winter wurde in der Halle Georg-Gries-Str. der Werkstatt Bremen gespielt. Inzwischen auch im Sommer, da für einige Teilnehmende der Weg zum Henschenbusch zu beschwerlich wurde. Perspektivisch wollen wir aber unseren Platz weiter anbieten.

Das Boccia-Team der BTV 1877 hat schon mehrfach sehr erfolgreich an den »Special Olympics« teilgenommen.


Werjede/r ab 10 Jahre, mit und ohne Handicap
TagMittwoch
Uhrzeit16.30 – 19.00 Uhr
WoGeorg-Gries-Str. 1 (Werkstatt Bremen)
LeitungGudrun Kück
AbteilungBA
Gudrun Kück

Gudrun Kück

Übungsleiterin

Boccia